Forum Safety & Security 2016

Treffen Sie uns auf dem Forum Safety & Security 2016 im Hilton Hotel München Airport. Herr Amann wird dort am 6. Juli die Session

"Industrie 4.0 und Aspekte von Echtzeitbetriebssystemen, Safety und Security auf der Ebene der Mikroprozessoren"

halten und spannende Gesichtspunkt zur Security in Safety Systemen ansprechen.

Die nahtlose Kommunikation vom Sensor bis ins Internet ist eine Voraussetzung für Industrie 4.0. Die Zukunft umfasst intelligente Datenaufnahme, -speicherung und -verteilung durch Objekte und Menschen. Dezentrale Steuerungsmechanismen nehmen zu. Auch wenn die völlige Autonomie dezentraler, sich selbst steuernder Objekte auf absehbare Zeit Zukunftsmusik bleibt, müssen Sicherheitsaspekte (Safety und Security) schon beim Design intelligenter Produktionsanlagen berücksichtigt werden.

Kernpunkt des Vortrags wird es sein, das Anforderungsprofil der in dieser neuen Welt befindlichen Mikroprozessoren zu skizzieren, vorhandene Zertifizierungen auf ihre Eignung im Hinblick auf Industrie 4.0 zu prüfen und einen Zeithorizont zu entwerfen, innerhalb dessen Unternehmen reagieren sollten, die diese‚ erste angekündigte Revolution der Welt’ überstehen – und von ihr profitieren wollen.

Kommen Sie vorbei - wir freuen uns auf Sie...

... und es lohnt sich: Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Session

einen Beratungstag im Wert von 1.200 EUR geschenkt!

Zurück