Upgrade µC/OS-MMU Version 3.2.0

Embedded Office, Produkt, News

Bei den neuesten Weiterentwicklungen unseres Produktes µC/OS-MMU haben wir uns auf die Integration der Interpartition-Queue und eine Optimierung der Performance konzentriert.

- Für das Auslösen eines virtuellen Interrupts ist kein Umschalten des Speicherkontextes mehr notwendig. Dadurch konnte die Performance deutlich verbessert werden.

- Die Interpartition-Queue ist ab sofort Teil des Basispaketes. Damit ist es nun auch in der Basisversion möglich Daten zwischen den Partitionen auszutauschen.

- Es gibt eine neue API Funktion mit deren Hilfe in einem virtuellen Interrupt-Handler der aktive Interrupt identifiziert werden kann. Dies ermöglicht die Implementierung eines allgemeinen Interrupt-Handlers welcher Teilaufgaben in Abhängigkeit des aktuellen Interrupts bearbeiten kann.

Zurück