CANopen Stack

Moderner CANopen Stack

Moderner und flexibler CANopen Stack mit durchdachter Architektur und einfacher Erweiterbarkeit für besondere Anforderungen.

experts for realtime operating system, RTOS and realtime kernel

Der CANopen Stack

Der CANopen Stack ist eine Komponente, welche das CANopen Protokoll nach CiA DS301 realisiert. Diese Komponente enthält ein Tool zum Verwalten des CANopen Objekt-Verzeichnisses.

CANopen Funktionalität

Dieser CANopen Stack enthält die Protokoll Elemente, die für einen Einsatz in CANopen Geräten notwendig sind. Dazu gehören PDO, SDO, NMT, EMGY und SYNC Datenpakete. Das Standardverhalten der Objekt Einträge ist in der Komponente vorbereitet und kann nach projektspezifischen Bedürfnissen erweitert oder verändert werden.

Ein kleines Windows-Tool "CANopen Config Tool" ermöglicht die Verwaltung der Objekt Einträge in einer XML Datenbank. Aus dieser XML Datenbank können die notwendigen Source Code Konfigurationen, EDS Dateien und Beschreibung der Objekteinträge (z.B. CSV-Datei für Excel) erzeugt werden.

Das CANopen System benötigt keinen Echtzeitkernel und ist auch für kleinste Mikrocontroller effektiv einsetzbar. Für umfangreichere CANopen Geräte kann jeder beliebige Echtzeitkernel eingesetzt werden.

Der Nutzen des CANopen Stacks

Der CANopen Stack gibt keine Software Architektur vor, und kann daher in jede bestehende Software integriert werden. Dies ermöglicht eine Einbindung in Software, bei der CANopen nur eines von vielen unterstützten Protokollen sein soll.

Durch den Einsatz des "CANopen Config Tools" werden die Dokumentation, die EDS-Datei und der Source Code des Objekt-Verzeichnisses konsistent gehalten. Die generierten Dateien können über die Basis-Templates an die Bedürfnisse des Projekts angepasst werden.

Über die Erweiterbarkeit um eigene Objekt Typen können spezielle Verhalten einfach in den CANopen Stack integriert werden. Ein Beispiel ist: ein Parameter oder Kalibrierungs-Bereich, der über ein Passwort geschützt ist.

Unterstützte Mikrocontroller

Im folgenden ein Auszug der bereits existierenden Portierungen. Da die Unterstützung des CANopen Stacks nur vom CAN Controller abhängt, sind weitere Mikrocontroller mit dem gleichen CAN Controller mit minimalem Aufwand möglich.

Falls Ihr Mikrocontroller nicht in diesem Auszug enthalten ist, fragen Sie uns. Wir arbeiten kontinuierlich an neuen Portierungen.

  CPU / CAN Controller
Analog Devices ADSPBF537
Infineon TC1796, XC16x, XE16x
Spansion MB90F340, MB9BF568R
Freescale MFC5485, MPC5200B, MPC5554
NEC V850Fx4
NXP LPC21xx, LPC22xx, LPC24xx
Renesas RX62N
ST Microelectronics STM8, STM32F1xx, STM32F2xx, STM32F4xx, STR91x
TI LM3SxBxx, RM48, TMS240x, TMS28xx